ein|räumen      ARBEITEN IM MUSEUM                                           60 aktuelle Projekte in der Hamburger Kunsthalle

D e l l b r ü g g e  &  d e  M o l l

Christiane Dellbrügge geb. 1961 in Moline, USA
Ralf de Moll geb. 1961 in Saarlouis
Leben seit 1988 in Berlin.

    Kunstkonsumentenprofile,1992-95 Stimmungsbild, 1989/99
Der Diskurs findet hier statt, 1995
Ausstellung >>
 
Längst scheint die Rede über Kunst sich selbst vor die Kunst zu stellen. Reden, Theoretisieren, Inszenieren ist nicht mehr von der Kunst selbst zu trennen. Christiane Dellbrügge und Ralf de Moll haben dieses Phänomen in ihrer Arbeit aufgegriffen. Ihre Methode heißt "Remix" und "Recycling".Wie Kunstexperten über Kunst denken, führen sie in ihren Kunstkonsumentenprofilen vor. Sie nutzen Bildklischees von arbeitenden Menschen. Den Dargestellten legen sie Kommentare der Protagonisten der zeitgenössischen Kunstszene in den Mund. Reden über Kunst wird ironisch als Verlautbarung von Parolen ausgelegt, als trivial und ideologisch zugleich.